Reiselzing

Reiselzing

Online @ Reiselzing Domains

This domain is for sale
Offers accepted only at domain-management@transgallaxys.com

Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit

zeodyraxPosted by Reiselzing 2009-10-13 10:39:44

[quote]
--------------------------------------------------------------------
13.10.2009

Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit

München (aho/lme) – Was israelische Wissenschaftler im Frühjahr 2009 im Journal of Infectious Diseases berichteten, war eine kleine – leider bisher kaum beachtete – wissenschaftliche Sensation.

In sterilen menschlichen Darmabschnitten wurden durch das Einspritzen von Mycobacterium avium paratuberculosis (MAP) schwere Gewebsschäden und Entzündungsreaktionen hervorgerufen. Und zwar exakt die gleichen, wie sie auch für die immer häufigere Darmerkrankung Morbus Crohn (MC) beim Menschen typisch sind.

Für seine Untersuchungen hatte das Team des Veterinärmediziners Nahum Shpigel von der Hebrew University of Jerusalem in Rehovot Mäusen ein Stück sterilen menschlichen fetalen Darm implantiert.

Diese Ergebnisse bestätigen zum wiederholten Male, dass das Mycobacterium avium paratuberculosis (MAP) der Erreger dieser bisher als unheilbar geltenden chronischen Darmentzündung ist. MAP löst Rindern, Schafen und anderen Tieren eine vergleichbare unheilbare Darmerkrankung – die Paratuberkulose – aus.

MAP kann in Lebensmitteln (Milchprodukte, Fleisch) und in der Umwelt (Wasser) auftreten.
--------------------------------------------------------------------
[/quote]
Quelle:
http://www.animal-health-online.de/gross/2009/10/13/morbus-crohn-durch-mykobakterien-ein-verdacht-wird-zur-gewissheit/11410/#more-11410

  • Comments(0)//reiselzing.transgallaxys.com/#post44